Baustellenbesichtigung Bahnprojekt Stuttgart-Ulm

Am Donnerstag, 29.09.2016, ergriffen viele Hemminger die Chance, einen Blick hinter die Kulissen des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm zu erhalten.
Wie wird die Albhochfläche mit dem Ulmer Hauptbahnhof verbunden? Antworten gab es ganz nah dran am Geschehen – vor Ort auf der Baustelle!
Los ging unsere Besichtigung im InfoCenter in der Ulmer Kienlesbergstraße. Von dort hatten wir eine grandiose Aussicht auf die Arbeiten am Hauptbahnhof.
Mit dem Bus fuhren wir zum Zwischenangriff Lehrer Tal und dem Portal des Albabstiegstunnels bei Dornstadt. Von Herrn Heinel und Herrn Kimmich, die die Tour leiteten, erfuhren wir, wie der Tunnel Meter für Meter Gestalt annimmt. Die beiden standen uns Rede und Antwort und führten uns lebhaft vor Augen, wie der Mikrokosmos Baustelle funktioniert. Abschließend beobachteten wir die Arbeiten unter Tage „mittendrin“ mithilfe der Virtual-Reality-Brillen nach dem Motto „Hinsetzen, Brille auf, wow!“

Der Tag war ein besonderes Erlebnis für alle Beteiligten!    

Unsere Spezialisten vom Indoor Mapping fahren jetzt mit auffälligem Fahrzeug zu ihren anspruchsvolle...

Mit einer Sonderveröffentlichung bewirbt die Gemeinde Hochdorf den Umbau und die Erweiterung des den...

Als Sponsor für lokale Handballvereine drücken wir den Jungs die Daumen.